156 Schottlands wilde Nordküste: Orkneys und Äußere Hebriden

00
Tage
00
Stunden
00
Minuten
00
Sekunden
Angebotsende: 12.05.2019, 18:42:11 Uhr
Angebotsnummer: 156
Höchstbietender: blueozgermann
Originalpreis: 1.750,00 €
Nächstes Gebot: 552,00
Auktionsstand: 551,00
Angebotsende: 12.05.2019, 18:42:11 Uhr
Originalpreis: 1.750,00 €
Nächstes Gebot: 552,00
Auktionsstand: 551,00
Das Angebot beinhaltet folgende Leistungen: 7 Übernachtungen, Unterbringung in komfortabler Doppelkabine (Einzelkabine gegen Aufpreis, sofern verfügbar), Vollpension (inkl. alle Mahlzeiten und Softdrinks; Kaffee/Tee), Fließend warmes und kaltes Wasser, Dusche und Toilette in jeder Kabine, Bettwäsche, Handtücher
Reiseziel:
Orkneys/Hebriden
Highlight:
inklusive Verpflegung
Dauer:
7 Nächte
Teilnehmerzahl:
1
Reisezeitraum:
24.08.2019 - 31.08.2019

Die schönsten Wochen des Jahres verbringt die Eye of the Wind in einem ganz besonderen Seerevier: Wir erkunden den nördlichen Küstenabschnitt Schottlands! Die sagenhaften Inselgruppen der Orkneys und der Hebriden bilden die Start- und Zielpunkte dieses Törns. Auf dieser Reise erleben Sie die Natur der schroffen, zerklüfteten Küstenlandschaft und erkunden beim Landgang geschichtsträchtige Orte aus der Zeit der Wikinger und anderer Seefahrts-Epochen. Bei frischem Nordseewind und gemütlicher Reisegeschwindigkeit ist Erholung an Bord garantiert, denn langsam entkommt man dem Alltag bekanntlich am schnellsten ...

Die Eye of the Wind ist das ganze Jahr hindurch auf den Ozeanen der Welt unterwegs. Doch so unterschiedlich die Segelreviere auch sind, so haben die einzelnen Törns doch viele Gemeinsamkeiten hinsichtlich der Abläufe an Bord. Was erwartet Sie bei einer Segelreise mit dem Windjammer? – Wir haben für unsere (zukünftigen) Mitsegler/innen einen beispielhaften Reiseverlauf in Texten und Bildern zusammengestellt.

Brauche ich Vorkenntnisse, um mit der Eye of the Wind teilzunehmen? Welche Gegenstände und Dokumente gehören ins Reisan einem Segeltörn egepäck? Ist der Abschluss einer Reiseversicherung ratsam? – Die Übersicht „Praktische Tipps und Antworten auf häufig gestellte Fragen“ erleichtert Ihnen die Reisevorbereitung, hier finden Sie Informationen zu allen Themen von A wie Anreise bis Z wie Zahlungsmittel an Bord.

„Liebenswerte Menschen, tolles Segelwetter und trickreiche Anlege- manöver, sieben Tage lang Gelächter und am Schluss doch noch Abschiedstränen ... das waren wunderschöne Tage auf der Eye of the Wind.“ – Einer von zahlreichen Kommentaren, die begeisterte Mitsegler in unserem Gästebuch hinterlassen. Eine Auswahl weiterer Rückmeldungen finden Sie in unserem „Gästebuch Englischer Kanal und Nordsee“.

Klicken Sie hier, um im Gästebuch zu blättern.

Der Reisepreis versteht sich inkl. MwSt. und beinhaltet folgende Leistungen:

  • 7 Übernachtungen auf dem Traditionssegler Eye of the Wind
  • Unterbringung in komfortabler Doppelkabine (Einzelkabine gegen Aufpreis, sofern verfügbar)
  • Vollpension (inkl. alle Mahlzeiten und Softdrinks; Kaffee/Tee)
  • Salon mit Fernsehen / Video und umfangreicher Bordbibliothek
  • Fließend warmes und kaltes Wasser, Dusche und Toilette in jeder Kabine, Bettwäsche, Handtücher sowie Air Condition   

Weitere Teilnehmerplätze für Begleitpersonen können beim Veranstalter hinzu gebucht werden.

(Bildnachweis: H. P. Bleck; FTS Archiv)

00
Tage
00
Stunden
00
Minuten
00
Sekunden
Angebotsende: 12.05.2019, 18:42:11 Uhr
Angebotsnummer: 156
Höchstbietender: blueozgermann
Originalpreis: 1.750,00 €
Nächstes Gebot: 552,00
Auktionsstand: 551,00
Angebotsende: 12.05.2019, 18:42:11 Uhr
Originalpreis: 1.750,00 €
Nächstes Gebot: 552,00
Auktionsstand: 551,00

Anbieter:

FORUM train & sail GmbH – Eye of the Wind

Mandichostraße 18, 86504 Merching, Deutschland

Telefon: 082 33 / 38 12 27
Fax: 082 33 / 381 99 25
E-Mail: info@eyeofthewind.net
Internet: www.eyeofthewind.net

Angaben laut Telemediengesetz
So funktioniert's

1. Anmelden

1. Anmelden

Bitte melden Sie sich als Bieter an. Einmalig vergeben Sie Benutzernamen und Passwort und verifizieren Sie Ihre E-Mail-Adresse.

2. Angebote finden

2. Angebote finden

Nutzen Sie die Kategorien zur Navigation oder das Suchfeld in der Kopfzeile und geben Sie hier Angebotsnummern oder Stichworte ein.

3. Bieten

3. Bieten

Legen Sie zum Mitbieten eine Höchstgrenze für Ihr Angebot fest. Ein automatischer Bietagent bietet für Sie bis zu Ihrem Höchstgebot mit.

4. Einlösen

4. Einlösen

Sind Sie am Ende Höchstbietender, werden Sie per E-Mail informiert und erhalten nach Zahlungseingang ein Zertifikat zur Einlösung des Angebots.