Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns von höchster Bedeutung. Deshalb betreiben wir unsere Webseite in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit. Stand Mai 2018.

I. Kontaktdaten des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

 

Verlag Der Tagesspiegel GmbH

Askanischer Platz 3

10961 Berlin

Deutschland

Tel.: +49 30 29021 0

E-Mail: datenschutz@tagesspiegel.de

 

II. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen erreichen Sie unter:

 

Verlag Der Tagesspiegel GmbH

z.H. Datenschutzbeauftragter

Askanischer Platz 3

10963 Berlin

Deutschland

E-Mail: kontakt@datenschutzkanzlei.de

 

III.     Allgemeines zur Datenverarbeitung

1.        Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Zusätzlich verarbeiten wir Daten (z.B. Name, Anschrift, Geburtsdaten, Bankverbindung, Zahlungshistorie) von unseren Kunden, Interessenten und Geschäftspartner zwecks Erbringung vertraglicher Leistungen, Service und Kundenpflege, Marketing, Werbung und Marktforschung.

 

2.        Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3.        Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

IV.     Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

1.        Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseiten erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

 

 

 

(1)   Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

(2)   Das Betriebssystem des Nutzers

(3)   Den Internet-Service-Provider des Nutzers

(4)   Die IP-Adresse des Nutzers

(5)   Datum und Uhrzeit des Zugriffs

(6)   Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt

(7)   Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

2.        Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3.        Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

 

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

 

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4.        Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

V.       Verwendung von Cookies

1.        Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Wir speichern nur die

(1)   Log-In-Informationen,

(2)   session-ID

(3)   Website, auf der sich der Nutzer zuletzt befand

2.        Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3.        Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

4.        Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen im Internetbrowser können Nutzer die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

VI.     Newsletter

a.      Kostenfreie Newsletter

1.      Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit, einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt. Das in der Anmeldemaske erhobene Datum ist die Mail-Adresse des Nutzers.

 

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs eine Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

 

Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern eine Weitergabe der E-Mail-Adresse an Dritte, die in diesem Zusammenhang unserer strikten Weisung unterliegen und mit denen wir entsprechend vertraglich verbunden sind. Die Daten werden ausschließlich für den Versand der Newsletter verwendet.

2.      Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

3.      Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen.

4.      Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletter aktiv ist.

5.      Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Das Abonnement des Newsletter kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.

 

b.     kostenpflichtige Newsletter

1.      Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit, einen kostenpflichtigen Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt.

 

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs die Einwilligung der Nutzer eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

 

Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern eine Weitergabe der E-Mail-Adresse an Dritte, die in diesem Zusammenhang unserer strikten Weisung unterliegen und mit denen wir entsprechend vertraglich verbunden sind.

 

2.      Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist bei Vorliegen eines Vertrages mit dem Nutzer, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3.      Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung der Daten des Nutzers dient dazu, den Newsletter-Abonnementvertrag zu erfüllen.

4.      Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

5.      Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.

 

c.      Newsletter auf Grund des Kaufs von Waren oder Dienstleitungen

1.      Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit, Waren und Dienstleistungen zu erwerben. Dabei werden Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt.

 

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

 

Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern eine Weitergabe der E-Mail-Adresse an Dritte, die in diesem Zusammenhang unserer strikten Weisung unterliegen und mit denen wir entsprechend vertraglich verbunden sind. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

2.      Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters infolge des Verkaufs von Waren oder Dienstleistungen ist Art. 6 I lit f DSGVO.

3.      Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4.      Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

5.      Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Widerruf nach Art 21. Abs 2 DSGVO über den Erhalt von Newslettern kann über einen Link in den Newslettern selbst oder durch eine Mitteilung in Textform (z.B. E-Mail, Fax, Brief) an die im Impressum angegebene Kontaktmöglichkeit erfolgen.

 

 

d.      Newsletter für registrierte Nutzer der Website

1.      Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit, sich als Nutzer zu registrieren. Dabei werden Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt

 

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs die Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

2.      Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

3.      Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, ihn über weitere Angebote der Website zu informieren und im Rahmen der Community-Teilnahme ansprechen zu können.  

4.      Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist regelmäßig mit Ablauf der Kündigungsfrist der Fall. Die sonstigen im Rahmen des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten werden in der Regel nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

5.      Widerrufsrecht- und Beseitigungsmöglichkeit

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.

 

VII.  Newsletter-Tracking

1.      Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Mit der Öffnung eines Newsletters beginnt eine Newsletter-bezogene Messung des Leseverhaltens in dem Newsletter. Dieses Tracking erfolgt anonym ohne einen Bezug auf die Person des Nutzers und seiner gespeicherten personenbezogenen Daten. Eine Ausnahme davon bildet das Tracking der kostenpflichtigen Newsletter „Background“: wir können die Öffnungsrate eines Newsletters einer IP-Adresse zuordnen.

2.      Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Insbesondere sind wir berechtigt, zur Gewährleistung einer ordnungsgemäßen Abwicklung des Abonnements und zur Bekämpfung von Missbrauch, insbesondere des Lizenzumfangs, die Öffnungsraten der Newsletter von Beziehern zu beobachten und aufzuzeichnen.

3.    Zweck der Datenverarbeitung

Ziel der Verarbeitung ist es, dem Nutzer die Qualität der Newsletter zu erhalten und zu steigern. Im Falle er kostenpflichtigen Newsletter verfolgen wir den Zweck, anhand der Öffnungsraten indiziell auf die Wahrung des Lizenzumfangs schließen zu können.

4.      Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

5.      Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können gegen diese Verarbeitung Widerspruch einlegen, indem Sie das Abonnement des Newsletters kündigen. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link

 

VIII.         Zahlungsdienstleister für Web-Epaper

1.      Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Über das Internet-Portal https://www.tagesspiegel.de stellt der Verlag der Tagesspiegel GmbH sein Portal epaper.tagesspiegel.de zum Erwerb von digitalen Produkten zur Verfügung, wie z.B. das E-Paper des „Der Tagesspiegel“ und verschiedene Magazinprodukte.

Zur Bereitstellung der digitalen Produkte, der Zahlungsabwicklung und Kundenverwaltung werden innerhalb dieses Portals Software und Dienstleistungen weiterer Anbieter in Anspruch genommen.

Zur Bereitstellung und Zahlungsabwicklung werden die Dienstleistungen der Fink & Partner GmbH und der Sternwald Media Services UG in Anspruch genommen. Mit diesen Partnern hat die Verlag Der Tagesspiegel GmbH Rahmenverträge zur Auftragsdatenverarbeitung (ADV) zur Sicherung des Datenschutzes von Kundendaten abgeschlossen.

 

Siehe dazu für monsum https://www.fastbill.com/datenschutz

Siehe dazu für payone https://www.payone.com/datenschutz/

 

Zur Analyse wird ein Service von https://www.intercom.com/ verwendet. Siehe dazu  https://www.intercom.com/de/terms-and-policies

 

2.      Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten des Nutzers zur Bereitstellung digitaler Produkte ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

 

3.      Zweck der Datenverarbeitung

Zweck der Datenverarbeitung ist die Bereitstellung und Verwaltung von Epaper-Abonnements sowie die Zahlungsabwicklung von Einzel-Käufen über den Zahlungsdienstleister payone (https://www.payone.com) und dem Rechnungsdienstleister monsum (https://www.monsum.com) .

4.      Dauer der Speicherung

Die Dauer der Speicherung richtet sich nach handelsrechtlichen Fristen und kann bis zu 10 Jahre nach Ablauf des Abonnements betragen.

 

 

IX.     Community (Kommentarfunktion)

1.        Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzern die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten zur Teilnahme an der Community zum Zwecke der Kommentierung von Texten registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben:

 

(1)   Benutzername

(2)   E-Mail-Adresse

(3)   Passwort

 

Im Zeitpunkt der Registrierung werden zudem folgende Daten gespeichert:

(1)   Die IP-Adresse des Nutzers

(2)   Datum und Uhrzeit der Registrierung

Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt.

2.      Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3.        Zweck der Datenverarbeitung

Eine Registrierung des Nutzers ist für das Bereithalten bestimmter Inhalte und Leistungen auf unserer Website erforderlich. Sie dient zur Teilnahme an der Kommentierung der Texte auf der Website im Rahmen der Community und der dazugehörigen Richtlinien https://www.tagesspiegel.de/service/richtlinien/

4.        Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

5.        Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Als Nutzer haben sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen durch eine Mitteilung in Textform (z.B. E-Mail, Fax, Brief) an die im Impressum angegebene Kontaktmöglichkeit.

 

Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.

 

 

X.       Website-Analytics

a.      Google Analytics-Suite

1.      Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir setzen die Google Analytics-Suite (Google Analytic, Google Tag Manager, Optimize, etc.), also Webanalysedienste der Google Inc. („Google“). Diese Dienste werden angeboten von: Google Inc, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google hat sich zur Einhaltung des vom US-Handelsministerium veröffentlichten Privacy-Shield-Abkommens zwischen der EU und den USA über die Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten aus den Mitgliedsstaaten der EU verpflichtet. Google, einschließlich Google Inc. und seiner hundertprozentigen Tochtergesellschaften in den USA, hat durch Zertifizierung erklärt, dass es die einschlägigen Privacy-Shield-Prinzipien einhält.

 

Google verwendet Cookies (siehe V. Verwendung von Cookies). Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

 

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

 

Wir setzen die Google Analytics-Suite nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

 

Siehe dazu https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

2.      Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3.      Zweck der Datenverarbeitung

Diese Informationen dienen dazu, Nutzer bei ihrem nächsten Besuch auf unseren Websites automatisch wieder zu erkennen und ihnen die Navigation zu erleichtern. Cookies erlauben es uns beispielsweise, eine Website ihren Interessen anzupassen oder ihr Kennwort zu speichern, damit die Nutzer es nicht jedes Mal neu eingeben müssen. Selbstverständlich können die Nutzer unsere Websites auch ohne Cookies betrachten.

 

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Wir sind in durch die Auswertung der gewonnen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. Durch die Pseudonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen.

4.      Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

5.      Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Die Deaktivierung von Google Analytics steht für die Browser-Versionen: Internet Explorer, Google Chrome, Mozilla Firefox Apple Safari und Opera zur Verfügung.

 

Die Nutzer können das Tracking unterbinden (OptOut) durch die Betätigung des Links: https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/gajs/#disable

 

 

b.     Skalierbaren Zentralen Messverfahrens der INFOnline GmbH

1.      Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite nutzt das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH, Brühler Straße 9, 53119 Bonn, (https://www.infonline.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Ziel der Reichweitenmessung ist es, die Nutzungsintensität, die Anzahl der Nutzer einer Webseite und das Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens - zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten.

 

Siehe dazu https://www.infonline.de/datenschutz/benutzer/

2.      Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO .

 

3.      Zweck der Datenverarbeitung

Für Web-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – http://www.ivw.eu) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF - http://www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma - http://www.agma-mmc.de), sowie der IVW veröffentlicht und können auf den jeweiligen Webseiten eingesehen werden

4.      Dauer der Speicherung

Die gespeicherten Nutzungsvorgänge werden nach spätestens 7 Monaten gelöscht

5.      Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Wenn Nutzer an der Messung nicht teilnehmen möchten, können sie unter folgendem Link widersprechen: http://optout.ioam.de

 

 

XI.     Nutzungsbasierte Online-Werbung und programmatic Advertising

1.      Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Der Verlag Der Tagesspiegel nutzt Dienstleister, um Ihnen Ihren Interessen gemäß Anzeigen auf unserer Website zu zeigen. Dazu werden in der Regel anonymisierte oder pseudonymisierte Daten erhoben und ausgewertet. Die Erhebung und Auswertung erfolgt über Cookies (s. V.).  Nutzer können gegenüber den Dienstleistern dieser Datenauswertung widersprechen und die Beseitigung bzw. Löschung der Daten einfordern.

 

2.      Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Rechtsgrundlage für die Nutzung dieser Servicedienstleister ist für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

 

3.      Zweck der Datenverarbeitung

Der Verlag der Tagesspiegel hat mit der Vermarktung von Anzeigen auf unserer Website die

 

Urban Media GmbH

Askanischer Platz 3

10963 Berlin

 

beauftragt. Deren Datenschutzerklärung ist unter https://www.urban-media.com/datenschutz/ einzusehen.

 

Die folgende Liste ist eine Aufzählung der in unserer Website genutzten Service-Dienstleister:

 

Google DFP/ADX – Adsense

Datenschutzerklärung:           https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de

OptOut-Link:                           https://adssettings.google.com/

 

nugg.ad

Datenschutzerklärung:           https://www.nugg.ad/de/datenschutz/allgemeine-informationen.html

OptOut-Link:                           http://mtm.nuggad.net

 

Outbrain

Datenschutzerklärung:           https://www.outbrain.com/legal/privacy#privacy-policy

OptOut-Link:                           https://www.outbrain.com/legal/privacy#

 

Brightcove Inc.

Datenschutzerklärung:           https://www.brightcove.com/en/legal/privacy

OptOut-Link: Mail an privacy@brightcove.com

smartclip Holding GmbH

Datenschutzerklärung:           http://www.smartclip.com/de/datenschutz/

OptOut-Link:

Nuggad http://www.nugg.ad/de/datenschutz#optout

Adnologies http://ads.heias.com/x/opt_out.php?opt_out=true

GroupM Targ.Ad http://www.targad.info/clients/de/preferences.html

Google http://www.google.com/privacy/ads/

Flashingtalking http://www.flashtalking.com/de/privacy-policy-cookies/

AdDefend

Datenschutzerklärung:           https://www.addefend.com/de/datenschutzerklarung/

OptOut-Link:                           https://www.addefend.com/de/opt-out/

 

INSKIN

Datenschutzerklärung:           http://www.inskinmedia.com/de/datenschutzrichtlinien.html

OptOut-Link:                           http://www.inskinmedia.com/de/datenschutzrichtlinien.html#Optout

 

YOC AG

Datenschutzerklärung:          https://yoc.com/de/datenschutz/

OptOut-Link:                          

 

FutureTV

Datenschutzerklärung:           https://www.futuretv-group.com/privacy-policy/

OptOut-Link:                          https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

Teads

Datenschutzerklärung:           https://teads.tv/privacy-policy/

OptOut-Link:                          https://teads.tv/privacy-policy/#

 

CONTENT GARDEN

Datenschutzerklärung:           http://www.content-garden.com/impressum/

OptOut-Link:                         Mail an datenschutz@content-garden.com

 

Plista

Datenschutzerklärung:           https://www.plista.com/de/about/privacy/

OptOut-Link:                           https://www.plista.com/de/about/privacy/ 

 

define media

Datenschutzerklärung:           http://www.definemedia.de/datenschutz/

OptOut-Link: Mail an rgpd@adyoulike.com

Adyoulike

Datenschutzerklärung:           https://www.adyoulike.com/privacy_policy.php

OptOut-Link: Mail an rgpd@adyoulike.com

AppNexus

Datenschutzerklärung:           https://www.appnexus.com/en/company/platform-privacy-policy

OptOut-Link:                           https://www.appnexus.com/en/company/platform-privacy-policy#howlong

 

OpenX

Datenschutzerklärung:           https://www.openx.com/legal/privacy-policy/

OptOut-Link:                           http://www.youronlinechoices.com/de/

 

Index Exchange

Datenschutzerklärung:           http://de.indexexchange.com/datenschutzerklarung/

OptOut-Link: Mail an dpo@lucidprivacy.io

 

4.      Dauer der Speicherung

Die Nutzer können die Dauer der Speicherung selbst bestimmen, indem sie über den OptOut-Link des entsprechenden Service-Dienstleister einer weiteren Erhebung und Auswertung ihrer Daten widersprechen.

5.      Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Nutzen Sie dazu den Link http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/

 

XII. Social Plugins

a.      Facebook

1.      Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Dieses Angebot verwendet Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square,Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen "Like", "Gefällt mir" oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/. Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Angebots aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

2.      Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

3.      Zweck der Datenverarbeitung

Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren die Nutzer daher entsprechend unseres Kenntnisstands: Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentarabgeben, wird die entsprechende Information vom Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

4.      Dauer der Speicherung

Auf die Dauer der Speicherung der Speicherung durch facebook haben wir keinen Einfluss.

5.      Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Wenn ein Nutzer Facebook-Mitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Angebot Datenüber ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdatenverknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich:

https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

 

b.     Google+

1.      Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Dieses Angebot verwendet die “+1″-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes GooglePlus, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View,CA 94043, United States betrieben wird (“Google”). Google hat sich zur Einhaltung des vom US-Handelsministerium veröffentlichten Privacy-Shield-Abkommens zwischen der EU und den USA über die Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten aus den Mitgliedsstaaten der EU verpflichtet. Google, einschließlich Google Inc. und seiner hundertprozentigen Tochtergesellschaften in den USA, hat durch Zertifizierung erklärt, dass es die einschlägigen Privacy-Shield-Prinzipien einhält.

Der Button ist an dem Zeichen “+1″ auf weißem oder farbigen Hintergrund erkennbar. Eine Übersicht über die Google Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.google.com/+/plugins

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

2.      Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

3.      Zweck der Datenverarbeitung

Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Angebotes aufruft, die eine solche Schaltfläche enthält, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt der “+1″-Schaltfläche wird von Google direkt an seinen Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit der Schaltfläche erhebt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre können die Nutzer Googles Datenschutzhinweisen und der FAQ zu der “+1″-Schaltfläche entnehmen: https://support.google.com/plus/answer/1319578?hl=de

https://www.google.com/policies/privacy/

 

4.      Dauer der Speicherung

Auf die Dauer der Speicherung der Speicherung durch Google haben wir keinen Einfluss.

5.      Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Nur bei eingeloggten Mitgliedern werden solche Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet. Wenn Sie nicht möchten, dass Google die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil auf Google+ zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Google+ ausloggen.

 

c.      Twitter

1.      Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Dieses Angebot nutzt die Schaltflächen des Dienstes Twitter. Diese Schaltflächen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Sie sind an Begriffen wie "Twitter" oder "Folge", verbunden mit einem stilisierten blauen Vogel erkennbar. Mit Hilfe der Schaltflächen ist es möglich, einen Beitrag oder Seite dieses Angebotes bei Twitter zu teilen oder dem Anbieter bei Twitter zu folgen.

 

Sind Nutzer bei Twitter eingeloggt, kann Twitter den Besuch unserer Website ihrem Twitter-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Twittern“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Twitter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf ihrem Twitter-Account veröffentlicht und dort ihren Kontakten angezeigt.

Twitter ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active)

2.      Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

3.      Zweck der Datenverarbeitung

Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Internetauftritts aufruft, die einen solchen Button enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Der Inhalt der Twitter-Schaltflächen wird von Twitter direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer entsprechend seinem Kenntnisstand. Demzufolge wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers und die URL der jeweiligen Webseite beim Bezug des Buttons mit übermittelt, aber nicht für andere Zwecke als die Darstellung des Buttons genutzt. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter unter https://twitter.com/privacy?lang=de

 

4.      Dauer der Speicherung

Auf die Dauer der Speicherung der Speicherung durch twitter haben wir keinen Einfluss.

5.      Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Wenn Nutzer nicht möchten, dass Twitter die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar ihren Twitter-Accounts zuordnet, müssen sie sich vor ihrem Besuch unserer Website bei Twitter ausloggen.

 

d.     LinkedIn

1.      Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Dieses Angebot nutzt die Schaltflächen des Dienstes LinkedIn. Diese Schaltflächen werden angeboten durch die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Ireland. Sie sind an Begriffen wie "in",  verbunden mit einer blauen Fläche mit den weißen Buchstaben „in“ zu erkennen. Mit Hilfe der Schaltflächen ist es möglich, einen Beitrag oder Seite dieses Angebotes bei LinkedIn zu teilen.

 

Sind Nutzer bei LinkedIn eingeloggt, kann LinkedIn den Besuch unserer Website ihrem LinkedIn-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „LinkedIn“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von LinkedIn übermittelt und dort gespeichert.

 

Siehe dazu https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

 

2.      Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

3.      Zweck der Datenverarbeitung

Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Internetauftritts aufruft, die einen solchen Button enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von LinkedIn auf. Der Inhalt der Twitter-Schaltflächen wird von Twitter direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die LinkedIn mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer entsprechend seinem Kenntnisstand. Nach diesem wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers und die URL der jeweiligen Webseite beim Bezug des Buttons mit übermittelt, aber nicht für andere Zwecke, als die Darstellung des Buttons, genutzt.

 

4.      Dauer der Speicherung

Auf die Dauer der Speicherung der Speicherung durch LinkedIn haben wir keinen Einfluss.

5.      Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Wenn Nutzer nicht möchten, dass LinkedIn die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar ihrem LinkedIn-Account zuordnet, müssen sie sich vor ihrem Besuch unserer Website bei LinkedIn ausloggen.

 

e.      WhatsApp

1.      Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Dieses Angebot nutzt die Schaltflächen des Dienstes WhatsApp. Diese Schaltflächen werden angeboten durch die WhatsApp Ireland Limited Company, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Habour, Dublin 2, Ireland. Sie ist verbunden mit einer grünen Fläche mit einem stilisierten weißen Telefon-Hörer-Icon. Mit Hilfe der Schaltflächen ist es möglich, einen Beitrag oder Seite dieses Angebotes bei WhatsApp zu teilen. Voraussetzung ist, dass Nutzer die WhatsApp-App auf einem mobilen Device installiert und aktiviert haben.

 

Siehe dazu https://www.whatsapp.com/legal/?lang=de#privacy-policy

 

2.      Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

3.      Zweck der Datenverarbeitung

Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Internetauftritts auf einem mobilen Device aufruft, die einen solchen Button enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von WhatsApp auf. Der Inhalt der WhatsApp-Schaltflächen wird von WhatsApp direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die WhatsApp mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren die Nutzer entsprechend unserem Kenntnisstand.

4.      Dauer der Speicherung

Auf die Dauer der Speicherung der Speicherung durch Whatsapp haben wir keinen Einfluss.

5.      Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Wenn Nutzer nicht möchten, dass WhatsApp die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar ihrem WhatsApp-Account zuordnet, müssen sie sich vor ihrem Besuch unserer Website bei WhatsApp ausloggen.

 

 

f.       XING

1.      Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Dieses Angebot nutzt die Schaltflächen des Dienstes XING. Diese Schaltflächen werden angeboten durch die XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland. Sie ist verbunden mit einer dunkel-grünen Fläche mit einem stilisierten weißen Icon, dass zusammengesetzt ist aus dem Buchstaben x und k. Mit Hilfe der Schaltflächen ist es möglich, einen Beitrag oder Seite dieses Angebotes bei XING zu teilen.

 

Siehe dazu https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung/

2.      Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

3.      Zweck der Datenverarbeitung

XING beschreibt den Zweck des Usertrackung: „Das Tracking und die Analyse des Nutzerverhaltens hilft uns, die Effektivität unseres Dienstes zu überprüfen und zu optimieren sowie Fehler zu beheben. Hierbei spielt Personalisierung eine wichtige Rolle. Die Auswertung von durch Tracking gewonnenen Informationen ist erforderlich, um Ihnen entsprechend des vertraglichen Zwecks von XING personalisierte Dienste zur Verfügung zu stellen und Ihnen einen möglichst großen Nutzen von XING zu gewährleisten.“

 

4.      Dauer der Speicherung

Die Tracking-Daten werden 90 Tage gespeichert. Beiträge, Nachrichten, etc. werden so lange gespeichert, bis sich der Nutzer von XING abmeldet.

5.      Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Bei Widersprüchen gegen das User-Tracking müssen diese einzeln bei dem jeweils genannten Tracking-Tools durchgeführt werden:

 

Adobe https://nats.xing.com/optout.html?popup=1&locale=de_DE

Google http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Overheat http://overheat.de/opt-out.html

Widerspruch gegen die von XING erhobenen Daten können über ein Kontaktformular angemeldet werden:

https://www.xing.com/app/help?op=start;tab=contact

 

            g. Instagram

 

                        1.  Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA integriert.

 

Wenn Nutzer in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, können sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte unserer Seiten mit ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

 

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: https://instagram.com/about/legal/privacy/.

 

                        2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

                        3. Zweck der Datenverarbeitung

Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Internetauftritts aufruft, die einen Instagram-Button enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Instagram auf. Der Inhalt der Instagram-Schaltflächen wird von Instaggram direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Instagram mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer entsprechend seinem Kenntnisstand.

 

                        4. Dauer der Speicherung

                       

Auf die Dauer der Speicherung der Speicherung durch Instagram haben wir keinen Einfluss.     

                       

                        5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

 

Wenn Nutzer nicht möchten, dass Instagram die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar ihrem Instagram-Account zuordnet, müssen sie sich vor ihrem Besuch unserer Website bei Instagram ausloggen.

 

            h. Youtube

 

1.  Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Dieses Angebot nutzt die Schaltflächen von YouTube. Youtube wird betrieben von YouTube LLC mit Hauptgeschäftssitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA. YouTube wird vertreten durch Google Inc. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (s. XII b.). Nutzer, die eine mit einer YouTube-Schaltfläche ausgestattete Website unseres Online-Angebotes besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube aufgebaut. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche spezielle Seite unserer Internetpräsenz vom Nutzer besucht wurde. Falls der Nutzer in seinem YouTube-Account eingeloggt ist, kann YouTube das Surfverhalten direkt dem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies kann der Nutzer vermeiden, indem er sich zuvor ausloggt.  Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung unter www.youtube.com.

 

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

                        3. Zweck der Datenverarbeitung

Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Internetauftritts aufruft, die einen Youtube-Button enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Youtube auf. Der Inhalt der Youtube-Schaltflächen wird von Youtube direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Youtube mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer entsprechend seinem Kenntnisstand.

                        4. Dauer der Speicherung

                        Die Dauer der Speicherung ist uns nicht bekannt.               

                        5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit    

Wenn Nutzer nicht möchten, dass youtube die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar ihrem youtube-Account zuordnet, müssen sie sich vor ihrem Besuch unserer Website bei youtube ausloggen.      

 

XIII.Umfragen

a.      SurveyMonkey

1.      Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

SurveyMonkey (SurveyMonkey Europe UC, 2nd Floor, 2 Shelbourne Buildings, Shelbourne Road, Dublin, Ireland) ist ein Anbieter für webbasierte Umfragelösungen und erhebt und verwendet die in der Anmeldemaske erhobenen Daten.

 

Siehe dazu  https://de.surveymonkey.com/mp/legal/privacy-policy/#pp-section-2

2.      Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und sofern die Verarbeitung dem Zweck der Vertragsabwicklung dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

 

3.      Zweck der Datenverarbeitung

Die Erfassung und Speicherung von personenbezogenen Daten dient der Vertragsabwicklung und der Teilnahme an einer repräsentativen Online-Meinungsumfrage.

3.      Dauer der Speicherung

Auf die Dauer der Speicherung der Speicherung durch Survey Monkey haben wir keinen Einfluss.

4.      Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die personenbezogenen Daten bleiben so lange gespeichert, wie der Account besteht. Mit der Kündigung des Accounts werden die personenbezogenen Daten in der Regel gelöscht.

 

Die allgemeinen Angaben (Meinungsdaten) bleiben erhalten, um sie weiter für die Auswertung von Meinungsumfragen nutzen zu können.

b.     Civey

1.      Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Civey (Civey GmbH, Reichenberger Straße 120, 10999 Berlin) erstellt repräsentative Online-Umfragen. Der Umfrageprozess beruht auf der Automatisierung von Meinungsumfragen ohne Zufallsstichprobe. Erfasst werden bei der Teilnahme an einer Civey-Meinungsumfrage nur die Daten, die die gängigen Browser automatisch übermitteln.

 

Civey benutzt Google Analytics und Facebook. Die an Google Analytics weiter geleitete IP-Adresse wird von Google nicht mit anderen Daten zusammen geführt. Eine Übertragung von Daten an Facebook findet nicht statt, wenn Sie nicht gleichzeitig mit der Teilnahme an einer Meinungsumfrage an Facebook angemeldet sind.

 

Civey nutzt Cookies zur leichteren Nutzung der Website und zur besseren Auffindbarkeit Ihres Accounts.

 

Siehe dazu https://civey.com/datenschutz

2.      Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

3.      Zweck der Datenverarbeitung

Die Erfassung und Speicherung von personenbezogenen Daten dient der Vertragsabwicklung und der Teilnahme an einer repräsentativen Online-Meinungsumfrage.

4.      Dauer der Speicherung

Die allgemeinen Daten bleiben gespeichert, solange bis der Nutzer den Account bei Civey gekündigt hat.

5.      Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Mit der Kündigung des Accounts werden die personenbezogenen Daten in der Regel gelöscht.

 

Die allgemeinen Angaben (Meinungsdaten) bleiben erhalten, um sie weiter für die Auswertung von Meinungsumfragen nutzen zu können. Nutzer können einer Auswertung der Analyse-Daten widersprechen mit einer E-Mail an datenschutz@civey.com.

 

c.      Tagesspiegel-Leserbefragung

1.      Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir bieten unseren Lesern und Kunden an, regelmäßig die Qualität und Wirkung von Inhalten und Werbung zu bewerten unter

https://www.tagesspiegel.de/leserbefragung-sagen-sie-uns-ihre-meinung/19400902.html. Wir nutzen dazu den Service der Firma RAM (Rheinstraße 1, 55294 Bodenheim, Deutschland). Die internetbasierten

 Umfragen messen, wie Anzeigen und Artikel vom allgemeinen Medienpublikum sowie von der Zielgruppe gelesen und wahrgenommen werden.

 

RAM nutzt auf der Website sogenannte Erstanbieter Cookies, um dem Nutzer personalisierte Umfragen zur Verfügung stellen zu können und um Informationen über Besuche der Websiten zu erhalten.

 

Siehe dazu  https://www.rampanel.com/ram/RAM?panelistreg=C4C4C6C5C6 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

 

2.      Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

3.      Zweck der Datenverarbeitung

Die Erfassung und Speicherung von personenbezogenen Daten dient der Vertragsabwicklung und Teilnahme an einer Online-Meinungsumfrage. Wir erhalten zu keiner Zeit Zugriff auf die Daten der Teilnehmer, es werden uns nur die beauftragten Ergebnisse zur Verfügung gestellt. Einzig die für die Zustellung der Bonusprämien und die Panel-Kommunikation erhalten wir die Adresse und den Punktestand, streng getrennt von den Forschungsergebnissen.

4.      Dauer der Speicherung

Keine Angaben

5.      Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die personenbezogenen Daten bleiben so lange gespeichert, wie der Account besteht. Mit der Kündigung des Accounts werden die personenbezogenen Daten in der Regel gelöscht. Nutzer können die Teilnahme durch eine Mail an info@rampanel.com beenden.

 

Die allgemeinen Angaben (Meinungsdaten) bleiben erhalten, um sie weiter für die Auswertung von Meinungsumfragen nutzen zu können.

 

XIV.     Messenger-Dienste (WhatsBroadcast)

1.      Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Messaging Dienste

Mit dem Versenden einer Startnachricht an uns willigt der Nutzer gemäß Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO ein, dass der Versender seine personenbezogenen Daten (z.B. Name und Vorname, Telefonnummer, Messenger-ID, Profilbild, Nachrichten) zu der direkten Kommunikation und der dafür erforderlichen Datenverarbeitung unter Nutzung des jeweils ausgewählten Messengers verwendet. Für die Nutzung dieses Dienstes wird ein bestehendes Messaging Konto bei dem jeweiligen Anbieter benötigt.

Verantwortlicher Anbieter des Messengers ist bei

  • Whatsapp die WhatsApp, Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA mit der Datenschutzerklärung abrufbar unter https://www.whatsapp.com/legal/#privacy-policy
  • Facebook Messenger die Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA mit der Datenschutzerklärung abrufbar unter www.facebook.com/about/privacy
  • Telegram die Telegram Messenger LLP 71-75 Shelton Street, Covent Garden, London, United Kingdom mit der Datenschutzerklärung abrufbar unter https://telegram.org/privacy
  • Insta News die Pylba Inc., 314 27th Avenue, San Mateo, CA, 94403, USA mit der Datenschutzerklärung abrufbar unter apps.pylba.com/privacy

Der jeweilige Anbieter erhält personenbezogene Daten (insbesondere Metadaten der Kommunikation), die auch auf Servern in Staaten außerhalb der EU (z.B. USA) verarbeitet werden, in denen kein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet werden kann. Die Whatsapp Inc und die Facebook Inc sind allerdings unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bieten hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Weitere Informationen enthalten die oben stehenden Datenschutzrichtlinien des jeweiligen Messengers. Der Versender hat weder genaue Kenntnis noch Einfluss auf die Datenverarbeitung durch den jeweiligen Anbieter.

Ihre Einwilligung in diese Datenverarbeitung ist jederzeit durch Eingabe „STOP“ in dem jeweiligen Messenger frei widerrufbar.

Um alle von Ihnen bei unserem Dienstleister gespeicherten Daten entfernen zu lassen, senden Sie eine Nachricht mit dem Text „ALLE DATEN LOESCHEN“ über Ihren Messenger.

Zur Erbringung dieses Dienstes wird der technische Dienstleister WhatsBroadcast GmbH, Schwanthalerstraße 32, 80336 München als Auftragsverarbeiter des Versenders eingesetzt.

 

 

XV.       E-Commerce

a.      anzeigen.tagesspiegel.de

1.      Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Das Portal anzeigen@tagesspiegel.de ist unser  Self-Service-Portal zur Aufgabe von Anzeigen, von Immobilienmarkt bis zu Stellenmarkt.

2.      Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

3.      Zweck der Datenverarbeitung

Zur Auftragsvergabe einer Anzeige werden alle personenbezogenen Daten erfasst, die notwendig sind, um den Anzeigenauftrag kommerziell abwickeln zu können. Wir nutzen dazu verschiedene Servicedienstleister.

Immowelt.de

Datenschutzerklärung:          https://www.immowelt.de/immoweltag/datenschutz

OptOut-Link:   Mail an info@immowelt.de     

nordbayern.immowelt.de

Datenschutzerklärung:          http://www.nordbayern.de/datenschutz-1.322299

OptOut-Link:                                       http://example.112.2o7.net/optout.html?popup=1&locale=de_DE                   

 

Zweitehand.de (Ebay-kleinanzeigen.de)

Datenschutzerklärung:          https://themen.ebay-kleinanzeigen.de/datenschutzerklaerung/

OptOut-Link:        Mail an:  datenschutz@ebay-kleinanzeigen.de  

evolver.de

Datenschutzerklärung:          https://www.evolver.de/datenschutz

OptOut-Link:        Mail an info@evolver.de    

VRS Media

Datenschutzerklärung:  http://www.vrsmedia.com/index.php/datenschutzerklaerung/

OptOut-Link:        Mail an info@hubit.de     

Online-Anzeigenannahme

Datenschutzerklärung:        https://www.firmenpresse.de/datenschutz.php

OptOut-Link:        Mail an kontakt@layermedia.de    

Online Booking System

Datenschutzerklärung:          https://info.zmg.de/spez-seiten-und-meta/footer-navigation/impressum.html

OptOut-Link:      Mail an kommunikation@zmg.de

4.      Dauer der Speicherung

Die Dauer der Speicherung ist der Datenschutzerklärung des jeweiligen Service-Anbieters zu entnehmen.

5.      Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Widerspruchsmöglichkeiten sind der Datenschutzerklärung des jeweiligen Service-Anbieters zu entnehmen.

b.     shop.tagesspiegel.de

1.      Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

In unserem Online-Shop https://shop.tagesspiegel.de/ bieten wir die Waren, die auch in unserem Shop am Askanischen Platz 3, 10963 Berlin, angeboten werden, online zum Verkauf an. Die zur Abwicklung der Zahlung erhobenen kaufmännischen und personenbezogenen Daten verbleiben im Haus Tagesspiegel. Lediglich bei der Bezahlung werden die für die Abwicklung notwendigen Daten an externe Zahlungsdienstleiter weiter gereicht.

Zu den Zahlungsdienstleitern siehe dazu

 

Computop Wirtschaftsinformatik GmbH:

https://www.computop.com/de/datenschutz/

Concardis GmbH:

https://www.concardis.com/datenschutzerklaerung

Zur permanenten Verbesserung des Nutzungserlebnisses unseres Online-Shop setzen wird Analyse-Tools von Google ein. Siehe dazu X. a. in dieser Erklärung.

 

Wir nutzen für unseren Online-Shop Cookies. Diese dienen dazu, Ihnen den Zugang zu vereinfachen.

 

Mit der Registrierung an unserem Online-Shop werden zu den Daten des Benutzerkontos keine IP-Nummern gespeichert. Das vom Nutzer verwendete Passwort wird verschlüsselt gespeichert.

2.      Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

3.      Zweck der Datenverarbeitung

Zur permanenten Verbesserung des Nutzungserlebnisses unseres Online-Shop setzen wird Analyse-Tools von Google ein. Siehe dazu X. a. in dieser Erklärung.

 

Der Verlag Der Tagesspiegel ist berechtigt, zur Gewährleistung einer ordnungsgemäßen Abwicklung der Verkäufe und zur Bekämpfung von Missbrauch, insbesondere Kreditkartenmissbrauch, das Zahlungsverhalten von Bestellern zu beobachten und aufzuzeichnen.

4.      Dauer der Speicherung

Die zur Abwicklung der Käufe erfassten Daten werden aus handelsrechtlichen Gründen bis zu 10 Jahre gespeichert.

 

c.      abo.tagesspiegel.de

1.      Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Zum Vertrieb unserer gedruckten und digitalen Ausgaben unserer Zeitungsprodukte bieten wir unter https://abo.tagesspiegel.de die Gelegenheit, diese Online zu erwerben. Dazu gehört auch ein Self-Service-Bereich für unsere Abonnenten.

 

Zur Geschäftsabwicklungen werden die notwendigen personenbezogenen Daten erfasst: Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Geburtsdatum.

 

Wir nutzen für unseren Online-Shop Cookies. Diese dienen dazu, Nutzern den Zugang zu vereinfachen.

 

Mit der Registrierung in unserem Online-Shop werden zu den Daten des Benutzerkontos keine IP-Nummern gespeichert. Das vom Nutzer verwendete Passwort wird verschlüsselt gespeichert.

2.      Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

3.      Zweck der Datenverarbeitung

Der Verlag Der Tagesspiegel ist berechtigt, zur Gewährleistung einer ordnungsgemäßen Abwicklung der Verkäufe und zur Bekämpfung von Missbrauch, insbesondere Kreditkartenmissbrauch, das Zahlungsverhalten von Bestellern zu beobachten und aufzuzeichnen.

4.      Dauer der Speicherung

Die zur Abwicklung der Käufe erfassten Daten werden für die Zeitdauer des Abonnements und aus betriebswirtschaftlichen Gründen bis zu 10 Jahre gespeichert.

 

d.     gutscheine.tagesspiegel.de (iGraal SA)

1.      Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir kooperieren mit dem Dienstleister iGraal beim Vertrieb von Gutscheinen (Cashback). Daten im Zusammenhang mit der Teilnahme an dem Gutschein-Angebot werden ausschließlich von der IGraal SA verwaltet. Die bei der Anmeldung geforderten personenbezogenen Daten (Vor- und Nachname, E-Mail Adresse + Passwort) werden nur im technisch notwendigen Umfang verwendet. Die erhobenen Daten werden von uns nicht weitergeleitet, verkauft, vermietet oder in sonstiger Weise Dritten zugänglich gemacht.

 

2.      Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

3.      Zweck der Datenverarbeitung

Die von IGraal erfassten personenbezogenen Daten dienen ausschließlich der Abwicklung der vertraglichen Beziehungen und werden SSL-verschlüsselt übertragen.

 

e.      leserreisen.tagesspiegel.de

1.      Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Der Verlag Der Tagesspiegel GmbH kooperiert mit Hanseat-Reisen, Bremen, Deutschland zu Zwecke des Vertriebs von Reisen. Die personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der Kaufabwicklung erfasst.

 

2.      Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO

3.      Zweck der Datenverarbeitung

Die Hanseat Reisen GmbH verwendet auf dieser Webseite die Remarketing- oder "Ähnliche Zielgruppen"- Funktion der Google Inc. („Google“). Mittels dieser Funktion kann die Hanseat Reisen GmbH die Besucher der Webseite zielgerichtet mit Werbung ansprechen, indem für Besucher der Webseite der Hanseat Reisen GmbH personalisierte, interessenbezogene Werbung-Anzeigen geschaltet werden, wenn sie andere Webseiten im Google Display-Netzwerk besuchen.

 

Siehe dazu  https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

4.      Dauer der Speicherung

Keine Angaben

5.      Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können das Kontaktformular https://www.hanseatreisen.de/kontakt.html nutzen, um Widersprüche und den Wunsch nach Beseitigung anzumelden.

 

 

f.       verbraucher.tagesspiegel.de

1.      Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Der Verlag Der Tagesspiegel GmbH kooperiert mit Dienstleistern auf den Websites

https://verbraucher.tagesspiegel.de/kfz-versicherung, https://verbraucher.tagesspiegel.de/dsl-vergleich, https://verbraucher.tagesspiegel.de/stromvergleich, https://verbraucher.tagesspiegel.de/verivox-stromrechner, https://verbraucher.tagesspiegel.de/pkv-vergleich, https://verbraucher.tagesspiegel.de/brutto-netto-rechner, http://tagesgeld.tagesspiegel.de, http://festgeld.tagesspiegel.de

 

2.      Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

3.      Zweck der Datenverarbeitung

Zum Zwecke des Preisvergleiches und den damit verbunden Angeboten werden von unseren Kooperationspartnern personenbezogenen Daten erfasst, die notwendig sind, um den Preisvergleich abwickeln zu können. Diese sind:

 

Check24

Datenschutzerklärung:             https://koop.energie.check24.de/82410/default/strom/privacypolicy/

OptOut-Link:  Mail an energie_datenschutz@check24.de   

verivox

Datenschutzerklärung:          https://www.verivox.de/company/datenschutz/

OptOut-Link:  Mail an service@verivox.de              

financeAds

Datenschutzerklärung:          https://www.financeads.net/aboutus/datenschutz/

OptOut-Link:  Mail an service.de@financeads.net

Finanzen.de

Datenschutzerklärung:         https://www.finanzen.de/ueber-uns/datenschutz

OptOut-Link:   http://www.yieldlab.de/elements/privacy/                                   

 

Tarifcheck24 GmbH

Datenschutzerklärung:         https://www.tarifcheck.de/datenschutz/

OptOut-Link:  Mail an Support-Team@tarifcheck.de

4.      Dauer der Speicherung

Auf die Dauer der Speicherung der Speicherung durch die vorgenannten Dienstleister haben wir keinen Einfluss.

5.      Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Nutzer, die der Datennutzung widersprechen wollen, können jeweils die oben genannten E-Mail-Adressen nutzen.

 

g.      Klickstern

1.      Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserem Online-Portal www.klickstern.de bieten wir Unternehmen und Privatpersonen an, Angebote über Leistungen und Produkte zu platzieren und sich über diese zu informieren. Zur permanenten Verbesserung des Nutzungserlebnisses unseres Online-Portals setzen wird Analyse-Tools von Google ein. Siehe dazu X. a. in dieser Erklärung.

 

Wir nutzen für unseren Online-Portal Cookies. Diese dienen dazu, Ihnen den Zugang zu vereinfachen.

 

Klickstern verwendet folgende Systeme von Drittanbietern:

1. www.webhostone.de betreibt unsere Server auf denen die Nutzerdaten gespeichert sind. (https://www.webhostone.de/datenschutzerklaerung.html )

2.  www.stripe.com ist unser Zahlungsanbieter der ebenfalls die Nutzerdaten speichert und daraus auch Rechnungen generiert. (https://stripe.com/de/privacy)

3.   www.mailjet.de versendet für uns automatisierte Emails und gibt uns u. A. auch ein Tracking, ob Emails geöffnet und gelesen wurden. (https://www.mailjet.de/privacy-policy/ )

4.  www.intercom.io speichert personenbezogene Daten und wie diese sich auf unserer Website verhalten. Anschließend kann man den Nutzern gezielt Kampagnen zuspielen. (https://www.intercom.com/de/terms-and-policies 5.   www.algolia.com speichert Daten wie Unternehmensnamen, Adressen, Namen, uvm. um diese später performant zu durchsuchen. (https://www.algolia.com/policies/privacy )

6. www.sentry.io speichert Fehlerausgaben um Fehler im System nachzuvollziehen. Hier können teilweise auch personenbezogene Daten auftauchen, sofern es Probleme damit gab. (https://sentry.io/privacy/ )

7. www.google.com wird genutzt um APIs wie Google Maps zu nutzen (https://policies.google.com/privacy?hl=de ).

8. www.google.com wird auch für Analytics genutzt um das Nutzerverhalten zu speichern. (https://policies.google.com/privacy?hl=de)

9. www.facebook.com speichert, ob Nutzer bei uns registriert sind, bzw. ob unsere Applikation genutzt wird, sofern sich ein Nutzer mit Facebook registriert. Außerdem werden dort Likes der einzelnen Nutzer gespeichert. (https://www.facebook.com/policy.php )

 

Mit der Registrierung auf unserem Online-Portal werden zu den Daten des Benutzerkontos keine IP-Nummern gespeichert. Das vom Nutzer verwendete Password wird verschlüsselt gespeichert.

 

Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern eine Weitergabe der E-Mail-Adresse an Dritte, die in diesem Zusammenhang unserer strikten Weisung unterliegen und mit denen wir entsprechend vertraglich verbunden sind. Die Daten werden ausschließlich für den Versand der Newsletter verwendet.

2.      Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

3.      Zweck der Datenverarbeitung

Zur permanenten Verbesserung des Nutzungserlebnisses unseres Online-Shops setzen wird Analyse-Tools von Google ein. Siehe dazu X. a. in dieser Erklärung.

 

Der Verlag Der Tagesspiegel ist berechtigt, zur Bekämpfung von Missbrauch, insbesondere Kreditkartenmissbrauch, das Zahlungsverhalten von Bestellern zu beobachten und aufzuzeichnen.

4.      Dauer der Speicherung

Die zur Abwicklung der Käufe erfassten Daten werden aus handelsrechtlichen Gründen bis zu 10 Jahre gespeichert.

5.      Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Nutzer können sich an info@klickstern.de wenden, um Widersprüche und   Beseitigungsauforderungen anzumelden.

 

XVII.       Online Bewerbungen:

a.      Veranstaltungsstipendien

1.      Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzern die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten für die kostenlose Teilnahme an Veranstaltungen zu bewerben. Bei der Bewerbung werden die Daten in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Die Daten der ausgewählten Bewerber werden an die Veranstaltungs-Sponsoren weitergeleitet. Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt.

2.      Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

3.      Zweck der Datenverarbeitung

Eine Registrierung des Bewerbers ist für das Auswahlverfahren erforderlich. Sie dient dazu, die geeigneten Bewerber für die Teilnahme an der jeweiligen Veranstaltung zu identifizieren. Wird der Bewerber ausgewählt, werden seine Daten an die Sponsoren der Veranstaltung weitergeleitet. Diese nutzen die Daten zum Zweck des Recruitings.

4.      Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

5.      Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeit

Als Nutzer haben sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen durch eine Mitteilung in Textform (z.B. E-Mail, Fax, Brief) an die im Impressum angegebene Kontaktmöglichkeit.

 

Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.

 

 

b.     Bewerbungen beim Verlag Der Tagesspiegel GmbH

1.      Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir geben allen BewerberInnen die Möglichkeit, sich auf die Ausschreibung von Stellen im Unternehmen auch Online zu bewerben. Es wird dazu der Service der Firma softgarden e-recruiting GmbH (TauenzienStraße 14, 10789 Berlin, Germany)

https://www.softgarden.de genutzt. softgarden bietet sowohl Unternehmen als auch Bewerbern die einzigartigen Vorteile einer an den digitalen Wandel angepassten E-Recruiting- & Karriere-Plattform.

 

Mit dem Zugriff auf die Website werden automatisiert Daten, die aus dem benutzten Web-Browser geliefert werden, gespeichert. Alle personenbezogenen Daten der Registrierung und Bewerbung werden davon getrennt gespeichert.

 

Softgarden nutzt Cookies. Sie dienen nur der Erhöhung des Komforts der Nutzung der Website.

 

Siehe dazu auch https://www.softgarden.de/unternehmen/datenschutz/

2.      Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist § 26 Abs. 1 BDSG

3.      Zweck der Datenverarbeitung

Alle personenbezogenen Daten dienen dem Zweck, den BewerberInnen eine größtmögliche Objektivität und Vergleichbarkeit bei der Bewerbung zuzusichern und das interne Auswahlverfahren mit den im Haus beteiligten Entscheidern so effektiv wie möglich zu gestalten.

4.      Dauer der Speicherung

Die personenbezogenen Daten im Bewerbungsverfahren werden mit dem Abschluss der Verfahrens gelöscht.

 

 

XVIII.     Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

1.        Auskunftsrecht

Sie haben das Recht auf Auskunft gegenüber dem Verantwortlichen nach Maßgabe von Art 15 DSGVO und § 34 BDSG.

2.     Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen gemäß Art 16 DSGVO.

3.     Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie können eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten nach Maßgabe von Art. 18 DSGVO verlangen:

4.        Recht auf Löschung

Sie können von dem Verantwortlichen die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten nach Maßgabe von Art. 17 DSGVO verlangen. Hat der Verantwortliche diese Daten an Dritte weitergeleitet, so hat er diese über Ihr Löschungsverlangen nach Maßgabe von Art. 19 DSGVO zu unterrichten.

5.        Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

6.        Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Maßgabe von Art. 20 DSGVO.

7.        Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht nach Maßgabe von Art. 21 DSGVO gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen.

8.        Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

9.        Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung nach Maßgabe von Art 22 DSGVO unterworfen zu werden.

10.    Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.